Zu Inhalt springen
Spare 10% auf deinen Einkauf mit dem Code 10off - gültig bis 30. April 2021 (ausgenommen Produkte im Sale)
Spare 10% mit dem Code 10off - gültig bis 30. April 2021 (ausgenommen Produkte im Sale)
Naturkosmetik bei fettiger Haut

Naturkosmetik bei fettiger Haut

Jeder Hauttyp kommt mit seinen eigenen Problemen und Vorzügen daher. Die meisten von uns haben sich schon mindestens einmal dabei ertappt zu denken „Ich wünschte ich hätte so eine Haut wie XY“. Dahingehend können wir dich beruhigen – nahezu jede und jeder von uns hat da seine Problemchen. Obendrein ist es nicht so dramatisch, wie es oft dargestellt wird – es gibt keinen Grund, sich wegen eines kleinen Pickel oder einer Unreinheit nicht wunderschön zu fühlen. Kleine Makel gehören nun mal zum Leben wie deine Haut zu dir.

Falls du dennoch etwas gegen Unreinheiten und für die Gesundheit deiner Haut tun möchtest, so können wir dich auch beruhigen – die meisten Probleme lassen sich auf falsche Pflege zurückführen. Dies gilt für fettige Haut wie auch für jeden anderen Hauttypen. Dabei ist es zunächst wichtig, zu identifizieren, welchen Hauttypen du hast. Üblicherweise unterscheidet man zwischen diesen vier Hauttypen:

Die vier Hauttypen

Normale Haut

Von normaler Haut spricht man, wenn es sich um ein fast makelloses, gesundes Hautbild handelt. Dabei ist anzumerken, dass normale Haut auch ein temporärer Zustand sein kann und nahezu niemand sein ganzes Leben lang einem einzigen Hauttyp zuzuordnen ist. Wir finden ja, jede Haut ist „normal“, aber dies ist laut klassischer Zuordnung wohl der Zustand, den die meisten erreichen wollen. ;)

Fettige Haut

Von fettiger Haut spricht man dann, wenn eine Überproduktion von Talg stattfindet. Anzeichen und Nebenerscheinungen sind häufig weit geöffnete Poren, schnell nachfettende Haare und ölige Haut.

Mischhaut

Der Name Mischhaut legt eigentlich schon nahe, worum es hier geht – ein Hautbild mit gemischten Merkmalen. Hier kann es sogar sein, dass die Stirnregion und Wangen ein anderes Hautbild aufweisen. Mischhaut ist ein recht häufig vorkommender Hauttyp.

Trockene Haut

Bei trockener Haut wird weniger Talg produziert als nötig um die Haut adäquat zu versorgen. Dies kann sowohl ein unangenehmer Grundzustand sein als auch durch äußerliche Einflüsse verursacht werden.

Pflege bei fettiger Haut

Fettige Haut kann durch eine Vielzahl von Ursachen ausgelöst werden. Dazu zählen etwa Stress, hormonelle Veränderungen (Pubertät), die Einnahme von Medikamenten und erbliche Veranlagung.

Falls ein fettiges Hautbild bei dir durch einen äußerlichen Einfluss (etwa starker Stress) ausgelöst wurde, ist unser bester Tipp ganz einfach: achte auf dich! Die beste Naturkosmetik der Welt wird keine nachhaltige Besserung bewirken, wenn du nicht im Einklang mit dir bist. Dein Körper gibt dir meist mehrere Warnsignale, wenn er mit etwas überfordert ist, wir wurden nur dazu getrimmt, diese zu ignorieren. Fettige Situation könnte eines davon sein.

Falls du aus anderen Gründen an fettiger Haut leidest, kannst du mit spezieller Pflege darauf reagieren. Auf folgende Produkttypen solltest du dabei Wert legen:

  • Gesichtsreinigung ohne (oder mit wenig) Öl – hier ist es essentiell, dass deine Haut kein oder nur so wenig wie nötig zusätzliches Fett / Öl zugeführt bekommt. Ölfreie Gels oder Waschcremes speziell für diesen Zweck sind hier die beste Lösung.
  • Klärung der Poren – wichtig ist, dass die durch den Hauttyp weit geöffneten Poren adäquat gereinigt werden. Übliche Lösungen sind hier Gesichtswasser mit Alkohol oder Tonika.
  • Leichte Feuchtigkeitscreme – so wird die Haut langsam und nachhaltig wieder an ein normales Hautbild angenähert.
  • Nachtpflege – Ein feuchtigkeitsspendendes Serum kann bei vielen Personen mit fettigem Hautbild zur Besserung beitragen.
  • Reinigung – einmal pro Woche sollte man der haut eine gründliche Reinigung gönnen, wenn man an fettiger Haut leidet. Dafür bieten sich etwa Reinigungsmasken an.

Naturkosmetik bei fettiger Haut

In unserem Naturkosmetik Shop findest du eine Vielzahl an besonders schonenden Pflege- und Reinigungsprodukten, die alle Bedürfnisse fettiger Haut abdecken.

Vorheriger Artikel Haarausfall bei Frauen – was hilft wirklich
Nächster Artikel Die Vorteile von Naturkosmetik